285.000 Euro für die barrierefreie Gestaltung von Las Teresitas

Der Las Teresitas-Strand soll zukünftig zugänglicher für alle werden. Foto: Ayuntamiento Santa Cruz

Der Las Teresitas-Strand soll zukünftig zugänglicher für alle werden. Foto: Ayuntamiento Santa Cruz

Teneriffa – Die Stadtverwaltung Santa Cruz de Tenerife setzt sich für die Barrierefreiheit am Strand Las Teresitas ein und wird in den nächsten Monaten 285.000 Euro in diverse Bauarbeiten investieren. Unter anderem sollen die Zugänge über den Parkplatz mit Rampen ausgestattet sowie mehr Behindertenparkplätze ausgewiesen werden. Auf dem Sand sollen Wege mit Planken für Rollstuhlfahrer verbessert werden.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.