Mercadona spendet 1,5 Millionen Euro zur Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge

Mercadona

Mercadona

Madrid – Die Hilfsmaßnahme findet zwischen Juni und Dezember statt und wird in Form von Guthaben von je 50 Euro durchgeführt. Sie sollen dazu beitragen, die Grundbedürfnisse von Geflüchteten, die in Spanien und Portugal ankommen, zu decken. Mit dieser Maßnahme will das Unternehmen ca. 5.000 Ukrainern helfen. Die Aushändigung der Karten erfolgt über die Zentren, die sich um die Aufnahme und Betreuung von Flüchtlingen (CREADE) kümmern. Gleichzeitig wird die Hilfe durch Spenden von lebensnotwendigen Gütern an diese Zentren, je nach Bedarf, in verschiedenen Städten Spaniens ergänzt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.