„Beifang“

Im Mai hatte Anti-Korruptionsrichter Pablo Ruz eine Anfrage an die Schweizer LGT Bank (früher Dresdner Bank) über sechs Konten gerichtet, von denen er vermutete, dass sie dem Ex-Schatzmeister der Partido Popular, Luis Bárcenas, zuzuschreiben seien.

Mittelmeer-Route Spanien

on der französischen Grenze bis hinunter zum Atlantik erstreckt sich die Südküste Spaniens und lockt nicht nur mit endlosen Stränden, wilden Steilküsten und verträumten Buchten, sondern auch mit lebensfrohen Metropolen wie Barcelona, Granada und Sevilla.

Fünf Euro für ein Kruzifix

Ein Atheisten-Verband aus Valencia hat sich die Umsetzung der in der Verfassung festgelegten Konfessionslosigkeit des Staates auf die Fahnen geschrieben. Eine Aktion mit dem Motto „Hänge ein Kruzifix im öffentlichen Dienst ab“ soll „rationale und wirtschaftliche Anreize“ für die Einhaltung dieses Prinzips in Schulen, Krankenhäusern, Polizeistationen, Gerichten und Rathäusern geben.

Unschuldslamm

Diego Torres, der ehemalige Geschäftspartner von Iñaki Urdangarin, des Ehemanns der Infantin Cristina, hat jetzt den Richter José Castro, der den Korruptionsfall untersucht, aufgefordert, die Anklage gegen ihn und seine Frau Ana María Tejeiro fallen zu lassen.

Eröffnung am 18. Juli

Bereits im März sollte das Teilstück des Schnellstraßenringes zwischen Buen Paso (Icod) und El Tanque eröffnet werden, doch immer wieder wurde der Termin verschoben. Nun sollte es endlich am 18. Juli so weit sein und die Strecke für den Verkehr freigegeben werden, womit sich die Fahrzeit zwischen den beiden Ortschaften halbieren wird. Noch im Februar hieß es, das Teilstück des Schnellstraßenringes zwischen Icod de los Vinos und El Tanque solle im März eröffnet werden.