Anaga auf dem richtigen Weg

Die Stiftung Santa Cruz Sostenible, gegründet von der Stadt Santa Cruz und der Sparkasse CajaCanarias, die für eine nachhaltige Entwicklung der Stadt eintritt, bemüht sich weiter um die Erklärung des Anaga-Massivs zum Biosphä­renreservat der UNESCO. Hiermit wäre nicht nur die Erhaltung dieses Naturparadieses gewährleistet, sondern die Verleihung des Titels würde auch wirtschaftliche Vorteile mit sich bringen und den Bewohnern der kleinen Bergdörfer eine höhere Lebensqualität ermöglichen.

Ermittlungen eingeleitet

Am 28. Januar stellte die Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen das Rathaus von El Rosario und den Inselwasserrat des Cabildos wegen möglicher Straftat gegen die innere Sicherheit, u.a., ohne einen Verstoß gegen die Raumordnung auszuschließen.

Mehr Schutz für Wale

Der Pottwal ist eine von 27 Wal- und Delfinarten, die rund um die Kanarischen Inseln vorkommen. Dieser Großwal unter den Zahnwalen ist zwar nicht akut bedroht, doch die kanarischen Kolonien sind verletzlich, und der Schiffsverkehr zwischen den Inseln stellt für diese Meeressäuger eine Gefahr dar.